Herzlich willkommen!

Diese Homepage ist das Portal zur Administration des Vertrages der AOK Bayern für eine besondere ambulante augenchirurgische Versorgung gemäß § 73c SGB V.

Die folgende Grafik vermittelt einen Überblick über die regionale Verteilung der aktuell teilnehmenden Ophthalmochirurgen und der nachsorgend tätigen Augenärzte; die teilnehmenden augenärztlichen Praxen bzw. Zentren finden Sie links und rechts in alphabetischer Reihenfolge (Stand: 01.10.2014):

Der AMD-IVIT-Vertrag wurde direkt zwischen der AOK Bayern und der BDOC Plus AG, München, als Managementgesellschaft abgeschlossen und eröffnet allen Augenärzten das Recht, dem Vertrag beizutreten, die vertragsgegenständlichen Leistungen zu erbringen und abzurechnen, sofern sie die für alle Augenärzte geltenden einheitlichen Teilnahmeerklärungen erfüllen. Gegenstand des Vertrages ist die Erbringung von Intravitrealen Injektionen und deren postoperative Nachsorge im Fall der Indikation feuchte AMD.

Der Vertrag wurde ohne Beteiligung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns abgeschlossen. Daraus ergibt sich unmittelbar, dass die Leistungsdokumentation und Abrechnung abweichend von der KV-Abrechnung geregelt ist. Aufgrund von § 295 a SGB V dürfen teilnehmende Ärzte die Daten der teilnehmenden Versicherten zur Abrechnung des Vertrages an die Managementgesellschaft weiterleiten. Die Dokumentation der vertragsgegenständlichen medizinischen Leistungen erfolgt ausschließlich mittels elektronisch (Internet) bereit gestellter Formulare (» Leistungsdokumentation), die die Daten verschlüsselt übertragen und in einer (nicht über das Internet) zugänglichen Datenbank speichern. Die Anforderungen des Datenschutzes werden erfüllt. Die vertragsgegenständlichen Leistungen werden ausschließlich elektronisch durch die Managementgesellschaft an die AOK Bayern übermittelt und abgerechnet. Die Vergütung der vertragsgegenständlichen Leistungen ist unabhängig von der Kassenärztlichen Vereinigung - quasi „extrabudgetär“ – und wird durch die AOK Bayern auf ein Treuhandkonto (IK-Nummer 590916132) der BDOC Plus AG geleistet und direkt und zeitnah an die teilnehmenden Augenärzte weitergeleitet.

Vertragsbeginn ist der 01.10.2012. Sie können sich online für die Teilnahme am Vertrag anmelden (» Online-Registrierung). Bitte geben Sie im Rahmen der Registrierung an, ob Sie ausschließlich Nachsorgeleistungen oder chirurgische und postoperative Leistungen erbringen wollen. Die entsprechenden Leistungen können ab dem Zeitpunkt der Zusage der Teilnahme für eingeschriebene Versicherte erbracht und dokumentiert werden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an der besonderen ambulanten augenchirurgischen Versorgung und stehen für Rückfragen jederzeit unter amd@bdocplus.de oder 089/2190981-0 zur Verfügung.

Ihr BDOC Plus Team

 

 

 

 

 

Achtung!

Der AMD-IVIT Vertrag wurde am 31.3.2015 beendet.

Da keine weiteren Leistungen über diesen Vertrag abgerechnet werden können, ist das Portal für Eingaben geschlossen.

Die Fortsetzung dieses Vertrages erfolgt auf folgender Plattform:

» www.ivi-by.de